Erholung – Entspannung

Worin besteht Erholung, Entspannung?

–    frei sein von äußerem Druck, frei von innerem Druck
–    Freude, Lachen, Gelassenheit, Ruhe, Muße
–    ausgewogenes Maß an Ruhe im Wechsel mit Bewegung und Tun
–    achtsames „Sein“ in der Natur, im Hier und Jetzt
–    Aufsuchen von Kraftorten: ein Strand, ein Flussufer, ein Berggipfel, ein mächtiger Baum, am Feuer sitzen
–    inspirierender Austausch mit nahestehenden Menschen
–    leichte und ausgewogene gesunde Kost, gut für den Körper sorgen, Verzicht auf Suchtmittel
–    Musik aktiv oder passiv geniessen
–    viel Licht und frische Luft, Spaziergänge, Wandern, genug Schlaf
–    die unentdeckten Schönheiten um sich herum wahrnehmen
–    kreatives Tun, öffnen für Intuition und Inspiration
–    Bewusstsein für das bereits Geleistete
–    Meditation, Gebet, Mantras (z.B. von Lama Yeshe: „Entspann dich, lass los, gut genug“)
–    Rückbindung (re-ligio) an die spirituelle Welt, an das Höhere Selbst
–    aufbauende Literatur lesen
–    Gebrauch von Computer und andere elektronischen Geräten wie Handys und Fernseher möglichst meiden oder bewusst einschränken
–    dann: tue das Wichtigste im Leben eines Menschen: höre in dich hinein! Lass alle Gedanken beiseite, beginne, deiner Seele zuzuhören, die dir viel zu sagen hat, jene kleine sanfte Stimme in deinem Innern, für die du lange keine Zeit hattest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.