Archiv der Kategorie: Gesundheit allgemein

Eid des Hippokrates – warum lediglich historisch ??

Eid des Hippokrates – Ethisch unmöglich! Eine Kolumne von Dr. Bernd Hontschik

Der hippokratische Eid ist nur noch von historischer Bedeutung und müsste erneuert werden. Eine ethisch korrekte Formulierung ist aber kaum möglich.

Text der Kolumne hier lesen: https://www.fr.de/ratgeber/gesundheit/ethisch-unmoeglich-11041734.html

Stopp von 5G auf der Erde und im Weltraum

Viele Wissenschaftler und Ärzte sorgen sich wegen der vorgesehenen Einführung der neuen Mobilfunk-Generation 5G um die Gesundheit und das Wohlergehen von Menschen, Tieren und Umwelt. Daher gibt es den internationalen Appell: „Stopp von 5G auf der Erde und im Weltraum“. Die Beschreibung auf deutsch findet ihr hier:

https://static1.squarespace.com/static/5b8dbc1b7c9327d89d9428a4/t/5c0ad21c8a922d2c70233ddc/1544213026990/Internationaler+Appell+-+Stopp+von+5G+auf+der+Erde+und+im+Weltraum.pdf

Es wurde eine Petition gestartet, um die Einführung dieser Technik noch zu verhindern. Ich habe sie unterschrieben und wünsche mir um unser aller Gesundheit willen, dass sich möglichst viele anschließen:

https://www.5gspaceappeal.org/

Leitet es gerne weiter!

Filmtipp: Code of Survival – die Geschichte vom Ende der Gentechnik

Wenn wir die Verantwortung für unsere Gesundheit, unser Leben sowie das Leben unserer Kinder und Enkel übernehmen wollen, so müssen wir die Fakten kennen, die unser Überleben gefährden und die Bedingungen, die unser Überleben sichern können. Hier kann jeder einen Eindruck darüber gewinnen und sich entscheiden, wie er weiter leben will.

Erholung – Entspannung

Worin besteht Erholung, Entspannung?

–    frei sein von äußerem Druck, frei von innerem Druck
–    Freude, Lachen, Gelassenheit, Ruhe, Muße
–    ausgewogenes Maß an Ruhe im Wechsel mit Bewegung und Tun
–    achtsames „Sein“ in der Natur, im Hier und Jetzt
–    Aufsuchen von Kraftorten: ein Strand, ein Flussufer, ein Berggipfel, ein mächtiger Baum, am Feuer sitzen
–    inspirierender Austausch mit nahestehenden Menschen
–    leichte und ausgewogene gesunde Kost, gut für den Körper sorgen, Verzicht auf Suchtmittel
–    Musik aktiv oder passiv geniessen
–    viel Licht und frische Luft, Spaziergänge, Wandern, genug Schlaf
–    die unentdeckten Schönheiten um sich herum wahrnehmen
–    kreatives Tun, öffnen für Intuition und Inspiration
–    Bewusstsein für das bereits Geleistete
–    Meditation, Gebet, Mantras (z.B. von Lama Yeshe: „Entspann dich, lass los, gut genug“)
–    Rückbindung (re-ligio) an die spirituelle Welt, an das Höhere Selbst
–    aufbauende Literatur lesen
–    Gebrauch von Computer und andere elektronischen Geräten wie Handys und Fernseher möglichst meiden oder bewusst einschränken
–    dann: tue das Wichtigste im Leben eines Menschen: höre in dich hinein! Lass alle Gedanken beiseite, beginne, deiner Seele zuzuhören, die dir viel zu sagen hat, jene kleine sanfte Stimme in deinem Innern, für die du lange keine Zeit hattest.