Archiv der Kategorie: Bedenkenswertes

Ticken unsere Schulen noch richtig?? Ein Vorschlag aus „Mass und Mitte“

Kultur

Eine Vision der neuen Welt … 🙏 🕉 🌈

Meine Vision ist:

⁃ Umsetzung von Paragraf 1 GG: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Hieraus ergibt sich alles andere.

⁃ Dass es keine Krankheiten mehr gibt, weil sie schon im Vorfeld erkannt und erfolgreich verhindert werden können.

⁃ Dass es keine Kriege mehr gibt, weil Konflikte jeglicher Art auf intelligente Weise gelöst werden.

⁃ Dass es keinerlei Ausbeutung mehr gibt, weder von Menschen noch der Natur. Der Umgang untereinander ist von Liebe, Freude, Respekt und Toleranz geprägt.

⁃ Das Bewusstsein der Menschen ist auf einer höheren Ebene angekommen, so dass wir wissen, dass wir geistige Wesen sind, dass alles energetisch miteinander verbunden ist und dass Freiheit und Gesundheit unser natürliches Erbe sind.

⁃ Liebe und Mitgefühl sind das Bindeglied zwischen allen Menschen, wir trennen nicht mehr nach Rasse, Religion, Herkunft, Hautfarbe, und sonstigen Merkmalen. Uns ist bewusst, dass es eine Trennung welcher Art auch immer in Wirklichkeit nicht gibt, weil alles miteinander verbunden ist.

⁃ Niemand braucht um seine Existenz zu bangen, die Grundbedürfnisse aller Menschen sind gesichert.

⁃ Wir können freie Energien nutzen, die jedem kostenlos zur Verfügung stehen.
⁃ Soweit es noch ein Staatswesen gibt, dient es ausnahmslos dem Wohle aller Bürger,

keiner wird zugunsten anderer benachteiligt oder zu irgendetwas gezwungen.

⁃ Wir spüren wieder unsere Verbundenheit zur Natur und dass wir Teil von ihr sind. Jede Ausbeutung und jede Umweltbelastung hat ein Ende, wir leben aus innerstem Bedürfnis heraus im Einklang mit der Natur und allen Lebewesen.

⁃ Alle Folgen von Umweltverschmutzung sind beseitigt und ab sofort fügen wir unserer Heimat Erde keinen Schaden mehr zu.

⁃ Jeder ist bestrebt, das volle menschliche Potential in sich und anderen zu fördern und damit Fähigkeiten zu entdecken und geistige Schätze zu heben, von denen wir jetzt noch keine Vorstellung haben.

⁃ Es ist uns mit der Hilfe der geistigen Welt und durch Frieden, Freiheit, Freude und Liebe gelungen, endlich das Paradies auf Erden wieder zu errichten, denn jeder hat in sich tief im Innersten verankert die Sehnsucht nach Glücklichsein.

© Merlin Regenbogen, Mai 2023Meine Vision ist (PDF zum Download)

Was bedeutet urteilen? Was bedeutet gut oder schlecht?

Aus Indien:
Im Ramayana Zeitalter konnte man klar zwischen gut und schlecht unterscheiden. Im Mahabharata Zeitalter hat jeder Fehler gemacht. Gut und schlecht wurden leicht verwechselt. Im jetzigen Zeitalter sind richtig und falsch völlig vermischt. Beurteilen Sie niemanden als gut oder schlecht. Wenn Sie bereits geurteilt haben, verschwenden Sie Ihre Energie nicht mit dem Versuch, zu beweisen, dass Ihr Urteil richtig ist.