Archiv des Autors: b26_admin

Kleiner Fall, elegant gelöst

13-jähriger Junge, nennen wir ihn Emil (Name geändert), seit diesem Jahr Heuschnupfen. Symptome: nießen anfallsweise, schlimmer morgens und in der Wohnung, wässrige Absonderung, Jucken an den inneren Augenwinkeln, Jucken am Gaumen. Sonst keine besonderen Symptome.
Auswertung mit dem Programm „jRep“ von Thorsten Stegemann, das ein geniales Heuschnupfen-Repertorium integriert hat:

Verordnung: Einnahme von Pulsatilla Q 3, jeden Abend 5 Tropfen auf einen EL Wasser.

Rückmeldung der Mutter nach 6 Wochen per e-mail:
„Sehr geehrter Herr Dr. Lion, heute möchte ich Ihnen endlich Rückmeldung zur Behandlung von meinem Sohn Emil geben. Emil hat die Tropfen, nachdem wir sie erhalten haben vier Tage hintereinander eingenommen. Der Heuschnupfen wurde nach jeder Einnahme besser und war nach der dritten Einnahme weg. Seitdem hat er keine Beschwerden mehr mit dem Heuschnupfen. Vielen Dank und viele Grüße, ….“

Kommentar: ich bin dankbar für solche Fälle, halten sie mich doch bei der Stange in den Situationen, die deutlich schwieriger verlaufen!

Link: http://www.jRep.de

Filmtipp: Code of Survival – die Geschichte vom Ende der Gentechnik

Wenn wir die Verantwortung für unsere Gesundheit, unser Leben sowie das Leben unserer Kinder und Enkel übernehmen wollen, so müssen wir die Fakten kennen, die unser Überleben gefährden und die Bedingungen, die unser Überleben sichern können. Hier kann jeder einen Eindruck darüber gewinnen und sich entscheiden, wie er weiter leben will.