Gelungene Stellungnahme einer Journalistin zur Twitter-Umfrage von „Die Zeit“ zur Homöopathie

Betrifft: Homöopathieumfrage auf Twitter – Ein offener Brief

Sehr geehrter Herr di Lorenzo, auf Twitter fand ich dieser Tage folgenden Text: …“es kann ja nicht schaden“, heißt es oft, wenn es um Homöopathie geht. Dabei gibt es keinen Beweis für den Nutzen der Milchzucker-Kügelchen. ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo möchte wissen: Vertrauen Sie zumindest gelegentlich auf die Heilkraft homöopathischer Mittel?“

Link zum Original: https://fugissonnenhof.wordpress.com/2019/10/30/sehr-geehrter-herr-di-lorenzo-und-an-alle-chefredakteure-die-der-zeit-gefolgt-sind/?fbclid=IwAR2TvSDEAPy5pVWHPGzKFQQlbOjhKYbK-n2HMOfAIXhJpHBNgjX9UdO18Rw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.